U14 erobert den Platz an der Sonne

Gerade noch rechtzeitig schaffte am Mittwoch die U14, einen Spieltag vor Saisonende durch ein 12:0 im Nachholspiel gegen Bienitz II, den Sprung an die Tabellenspitze in ihrer Liga auf Platz 1!

Damit haben die talentierten LSC-Kicker des Jahrganges 2004 die große Herausforderung in dieser Saison, die Umstellung vom Kleinfeld auf das Großfeld, scheinbar gut gemeistert. Auch wenn noch nicht alles passt, so ist die Spielanlage unübersehbar ein Fortschritt in der Entwicklung der jungen Fußballer.


Ein großer Verdienst der engagierten Trainer Fabian Glomb und Maximilian Oha, die in dieser Saison immer wieder mit Rückschlägen kämpfen mussten aber unbeirrt ihren Weg gehen. Der Zusammenhalt der Jungs in der Mannschaft untereinander und zum Trainerteam ist herausragend und sollte auch eine solide Basis für weitere ehrgeizige Ziele in der nächsten Saison sein.


Am Samstag, den 2.6.18 ist um 12 Uhr im letzten Saisonspiel 2017/2018 die Chance den Sack zuzubinden und als Staffelsieger die Saison zu beenden. Das wäre dann sicher auch eine Möglichkeit zum gemeinsamen Treffen mit Eltern und Freunden um dabei die eine oder andere Fassbrause zu entleeren…