Ein fast „perfektes“ Turnier der D2 zum Abschluss unserer Wintervorbereitung

Unsere 2008er Mannschaft beschenkte sich mit einem verdienten Turniersieg vor dem Rückrundenstart.

Am Sonntag reisten wir zum Turnier-Gastgeber SV Eintracht Leipzig-Süd.

6 Mannschaften kämpften im Modus „jeder-gegen-jeden“ um die beste Platzierung. Somit trafen wir auf viele Mannschaften, welche wir schon aus unseren Ligabetrieb kennen. Durch eine konzentrierte und aufmerksame Umsetzung unserer Vorhaben gelang uns ein guter Start in das Turnier. Besonders hervorzuheben war die defensive Grundordnung, welche sich über den gesamten Turnierverlauf bemerkbar machte. So konnte die ein oder andere vergeben Torchance kaschiert werden. Da die ersten vier Spiele (teilweise knapp) ohne Punktverlust für uns abliefen, (2:0 gegen Roter Stern Leipzig, 1:0 SG Lausen, 1:0 gegen SV Eintracht Leipzig-Süd und 1:0 SG Olympia Leipzig) standen wir bereits vor dem letzten Spiel als Turniersieger fest.

Dementsprechend war die Spannung vor dem Abschlussspiel gegen SV Fortuna Leipzig (1:1) nicht mehr vorhanden und unsere Jungs verspielten die Möglichkeit auf ein „perfektes“ Turnier. Nichtsdestotrotz war es ein rundum gelungenes Hallenturnier vor dem Rückrundenstart am 29.02.2020, welches uns optimistisch in die Zukunft blicken lässt.

 

Es spielten:

A. Schwabe (Tor), E. Röhricht, L. Reimelt, M. Schwabe, F. Richter, J. Unger (3 Tore), W. Donix und M. Slupianek (2 Tore)