Turniersieg für die D2 des Leipziger SC in Borna

Die D2-Junioren starten erfolgreich in das neue Jahr 2020. Mit einem souveränen Turniersieg in Borna wurde die Winterpause beendet.

Turniersieg für die D2 des Leipziger SC.

 

In einem beispielhaft gut organisierten Hallenturnier konnten sich unsere Jungs, mit viel Disziplin und Leidenschaft, problemlos in ihrer Gruppe durchsetzen. Dabei erreichten wir ohne Punktverlust 4 Siege und ein Torverhältnis von 15:3.

Im Halbfinale trafen unsere Jungs auf einen körperlich starken Gegner, welcher bis zum Schluss kämpfte und unserer Mannschaft viel abverlangte. Durch eine sichere Abwehrleistung gewannen wir das Spiel 2:0.

Das Finale begann unsere Mannschaft sehr engagiert und ging auch schnell 2:0 in Führung. Leider verspielten wir, durch fehlende Konzentration, diesen Spielstand und der Gegner glich kurz vor Schluss zum 2:2 aus. Das anstehende Neunmeterschießen gewannen wir (7:6), da alle 7 Schüsse versenkt wurden und uns A. Schwabe den entscheidenden Neunmeter parieren konnte.

Als bester Spieler des Turniers wurde Har. Koch von den teilnehmenden Mannschaften gewählt.

 

Auch an dieser Stelle nochmals ein großes Lob an den Veranstalter Bornaer SV.

 

Es spielten:

A. Schwabe (TW – 1x gehaltener Neunmeter)

H. Safai (3 Tore)

H. Hartmann (3 Tore)

L. Reimelt (1 Tor)

M. Schwabe (2 Tore)

Har. Koch (7 Tore)

Han. Koch (3 Tore)

F. Richter