Verspäteter Ferienstart für den Jahrgang 2011

FUNinospaß in Engelsdorf

 

Vier Jungs der F1 hatten nochmal die Schuhe geschnürt, denn Blau-Weiß hatte zum FUNino Duell geladen. Wir wurden in die starke Gruppe gesetzt und gewannen gleich das erste Duell gegen Bienitz mit 9:0. Der anfängliche Schwung wurde aber durch zwei Klatschen gegen Carl Zeiss Jena und RB Leipzig ein bisschen genommen.

Das richtungsweisende Spiel gegen Holzhausen nutzte dann Jaro für seinen Schokoladenauftritt. Zug zum Tor und gutes Ablaufen der gegnerischen Pässe zeigte unsere Nummer 8 und netzte zweimal ein. Ein schöner 4:3 Erfolg stand zu Buche. Die letzten beiden Auftritte können Dank einer starken Teamleistung und besserer Arbeit gegen den Ball sicher gegen Blau-Weiß und Tresenwald gewonnen werden.

Zu aller Überraschung liefen wir hinter RB als Zweiter ein. Es stellte sich heraus, dass die Jenaer mit zunehmenden Turnierverlauf die Kraft verloren hatten.

Schöne Ferien Alex, August, Aiden und Jaro!