FUNino und FORMino-Weiterbildung bei Prof. Matthias Lochmann für unsere Trainer Jana Elger und Michael Haamann

Weiterbildung in Pockau: "FUNiño und FORMiño - Eine modernes kind- und spielgemäßes Ausbildungs- und Entwicklungsmodell im Nachwuchssport" (Referent: Prof. Dr. Lochmann)

Am 23.06.2019 lud der Kreissportbund Erzgebirge unter der Regie von Geschäftführer Daniel Schneider zu einer FUNino- und FORMino-Weiterbildung ein. Durch die Veranstaltung auf dem Sportplatz des FSV Pockau- Lengenfeld führte Prof. Dr. Dr. Matthias Lochmann.

Der Einladung folgten u.a. Trainer aus Chemnitz, Dresden und Oberland Spree. Mit 2 Trainern war auch der Leipziger SC 1901, als einziger Leipziger Verein vertreten. Am Vormittag fanden Theorie- und Demoeinheiten statt. Schwerpunkt hierbei waren vor allem die Weiterführung des FUNino, das FORMinio und Fußball 5. Ein weiterer inhaltlicher Schwerpunkt an diesem Tag war das FUNino mit Torspieler. Am Nachmittag fand dazu ein Festival mit 3 verschiedenen Spielformen statt. Auch hier war eine kleine Vertretung des Leipziger SC dabei. Obwohl alle LSC-Kids seit längerer Zeit FUNino im Training und auf Festivals spielen, waren die Spielformen an diesem Tag für die Kinder komplett neu.

Nun gab es auch beim FUNino einen Torspieler. Die Vorteile dieser Spielfunktion wurden von den Kindern schnell erkannt und auch hier war der Lernerfolg schnell sichtbar. Das Verteidigen von gleich zwei Toren stellt eine hohe Anforderung an spielerischen Fähigkeiten dar. Die Kinder lernen schnell den ganzen Strafraum zu nutzen und werden so zu mitspielenden Torspielern - eine wichtige Eigenschaft für zukünftige Torhüter.

Am Ende des Tages haben sowohl die Trainer, als auch die Kinder viele neue Erfahrungen gesammelt, die ins Training und natürlich auch in unsere FUNino Festivals beim Leipziger SC mit einfließen werden.

Vielen Dank an Daniel Schneider und Prof. Matthias Lochmann für die Einladung und die weiterführenden Erkenntnisse!