Neujahrsturnier der Kickers Markkleeberg

Das Jahr 2019 wird fussballerisch begrüßt.

 

Vor vier Wochen hatten wir erfahren, dass noch ein Plätzchen beim Turnier der Kickers Markkleeberg frei war und mittlerweile wussten wir, wie viel Spaß es in der Halle macht. Also tippte der Coach fix eine WhatsApp an seinen Lehrgangskollegen.

 

Acht Teams nahmen heute am F2 Turnier der Kickers Markkleeberg teil.

Wir starteten in der Gruppe B mit zwei 1:0 Siegen und standen, dann einer U8/U9 gemischt Mannschaft gegenüber; ein 0:2 und dennoch ganz gut mitgehalten.

In der anschließenden Goldrunde spielten wir gegen die andere U8/U9 gemischte Mannschaft, hatten nach unserem Dafürhalten auch ein leichtes Übergewicht, aber eben mit 0:1 trotzdem verloren. So kam es im letzten Spiel gegen Lok Engelsdorf darauf an nun nochmal etwas Positives auf den grauen Kunststoffboden zu zaubern und nach drei Minuten und etwas behäbigem Spiel hatten wir schon wieder zwei Gegentore kassiert. Nach einer deutlichen Mahnung durch den Coach auch die offensiven Positionen zu halten, belohnten sich Moritz mit seinem Riecher und Jacob mit seiner Dynamik: 2:2. In dieser Drangphase unterlief uns hinten ein Lapsus, was Engelsdorf zum 2:3 nutzte, doch liefen die Jungs des Leipziger SC nun ohne Erbarmen an und Aiden konnte den Ball mit seinem schwachen Fuß am Torhüter von Lok vorbeischummeln. Diese besten fünf Turnierminuten unterbrach dann leider die Sirene. Lok Engelsdorf wurde mit einem Tor Unterschied zu uns Dritter und wir eben Vierter.

 

Nicht schlimm, denn rein optisch, war für uns alles zwischen Platz 2 und 4 drin, und im letzten Spiel haben wir wirklich einiges gelernt.