U7 mit 5. Platz beim Weihnachtsturnier in Engelsdorf

Nachdem die Weihnachtstage im Kreise der Familie verbracht wurden, stand heute endlich wieder Fußball auf der Tagesordnung. Wir waren zu Gast beim Weihnachtsturnier des SV Lokomotive Engelsdorf e.V. als eine von acht Bambini-Mannschaften.
In der Vorrunde bekamen wir es mit dem SV Eintracht Leipzig-Süd zutun. In diesem Spiel waren wir drückend überlegen, doch das ersehnte Tor wollte nicht fallen. Als alle Spieler zum Angriff aufgerückt waren, rettete Mateo Rodriguez zweimal stark. Somit blieb es beim 0:0. Auch im zweiten Spiel gegen die SG MoGoNo Leipzig waren wir spielerisch die bessere Mannschaft. Lange stand es 0:0, ehe wir uns durch Antoine mit dem 1:0 belohnen konnten. Dies war zugleich das Endergebnis des Spiels. Das letzte Vorrundenspiel verloren wir unglücklich mit 0:1 gegen den SV Mölkau 04. Hier konnte die Spielruhe und Übersicht aus den vorherigen Spielen nicht mitgenommen werden. Aufgrund verschiedener überraschender Ergebnisse der Gruppengegner spielten wir im Abschlussspiel noch um Platz 5. Hier wartete der Gastgeber SV Lokomotive Engelsdorf e.V. und forderte unsere Mannschaft anfangs sehr. Unsere Jungs konnten mit zunehmender Spieldauer allerdings wieder ihre Stärken auf den Platz bringen, wodurch das Spiel mit 3:0 gewonnen wurde – Die Tore schossen Mika, Niclas und Tom. Das Turnier gewann der FC Blau-Weiß Leipzig – Wir gratulieren dazu.
Mit der heutigen spielerischen Leistung waren wir zufrieden. Einige Spieler nutzten die Gelegenheit, um sich bei dem Turnier zu zeigen. Mit etwas Abschlussglück wäre eine bessere Platzierung möglich gewesen. Dies zeigt uns, dass wir an unserem Konzept weiter festhalten werden, um somit weiter erfolgreich auf dem Platz sein zu können.