F1 - Ausflug zu Pfingsten 2019 nach Dresden

2 Tuniere en Block

Zu Pfingsten 2019 hat die F-Junioren des LSC1901 die Reiselust gepackt. Es ging an zwei Tagen für zwei Turniere in die Landeshauptstadt Dresden, um die zweifellos hohen spielerischen Fähigkeiten der Mannschaft mit denen anderer Teams zu messen. Als besonderes Highlight war die Übernachtung in Zelten auf dem profimäßig gepflegten Rasen des SG Weixdorf geplant.

Am frühen Sonnabend trafen wir uns auf den weitläufigen Sportanlagen des Dresdner SC, die sich auf dem OSTRA-Gelände, nahe der Dresdner Altstadt befinden. Der DSC ludt 16 Mannschaften, sogar aus dem Ausland, zu ihrem 6. Pfingstcup ein. Gerade in 4 Gruppen eingeteilt, starteten gut organisiert und ohne Zeitverlust die ersten Spiele. Ein frischer Wind sorgte noch für Abkühlung und so konnten unsere Jungs mit kühlen Köpfen die Spiele beginnen.

Der LSC 1901 startete in der Gruppe A gegen die U9 des Gastgebers und setzte sich mit einem 1:4 Sieg durch. Diesen Schwung konnten unsere Jungs beibehalten und sicherten sich den Sieg in Ihrer Gruppe. Erst der Chemnitzer FC konnte unsere Mannschaft nach 5 anstrengenden Spielen und inzwischen heißen Temperaturen auf dem Rasen bremsen. Unser Team wurde so auf die Plätze 3 bis 4 verwiesen. Der Zufall sah eine Wiederholung des Treffens auf den in der Zwischenrunde bereits geschlagenen FC Blau Weiß Leipzig vor. Die Jungs von Blau Weiß Leipzig hatten scheinbar noch Reserven und so kämpften die schon sichtbar geschwächten Spieler des LSC an der konditionellen Grenze.

Trotz der körperlich anstrengenden Zweikämpfe auf dem heißen Kunstrasen konnte auch das zweite Spiel im 9 Meter-Schießen für den LSC entscheiden werden.

Somit holten wir den 3. Platz und konnten die ersten Medaillen von diesem Turnier mit nach Hause bringen.

Dann starteten wir gemeinsam in das Naherholungsgebiet im Nordosten von Dresden, wo sich der Fußballplatz des SG Weixdorf e.V. befindet.

Dort wollten wir den ersten Turniertag in Urlaubs-Atmosphäre ausklingen lassen. Nach dem Aufbau der Zelte konnten die Eltern am Abend auf der Terrasse bei einem Kaltgetränk entspannen und die Spiele des Tages auswerten. Die Kinder konnten endlich mal in Ruhe etwas Fußball spielen bis es dunkel wurde.

Am Morgen des Pfingstsonntags waren schon vor 6.00 Uhr Kinderstimmen auf dem Platz zu hören. Dank der Gastfreundschaft des SG Weixdorf e.V. konnten wir uns bei einer Dusche mit Hotel-Feeling nach der kurzen Nacht erfrischen und waren alle wieder fit für das Campingfrühstück im Sonnenschein und dass sportliche Tagesprogramm.

Es gab wieder 4 Gruppen und je Gruppe 5 Mannschaften. Der LSC konnte in seiner Gruppe den Sieg erreichen. Nach diesem Erfolg stiegen die Temperaturen und auch die Anspannung dramatisch an. Die schon erschöpften Spieler des LSC nutzen zwischendurch die Kühle des gut gesprengten Rasens, um sich auszuruhen und zu erfrischen.

Gegen den LSV Tauscha gewann der LSC noch überlegen. Nach der viel zu kurzen Pause haben uns dann die Jungs von Soccer for Kids aus Dresden ihr spielerisches Können gezeigt. Das Team war konditionell und strategisch überlegen und gewann verdient. Zuletzt konnten wir noch im 9 Meter schießen gegen die 1. Mannschaft des Gastgebers gewinnen und so im Ergebnis einen weiteren dritten Platz erringen. Am Ende dieses ereignisreichen Tages waren alle Spieler und auch die Begleiter geschafft aber glücklich und machten sich wieder auf den Weg in die Heimat.

Dieses großartige und auch sportlich sehr erfolgreiche Wochenende bei perfektem Fußballwetter wird uns allen gut in Erinnerung bleiben.