Hattrick Time beim 4:2 der D2 gegen SV Althen I

In drei Minuten das Spiel gedreht!

Nach der Winterpause war der Kopf noch etwas eingefroren. Unter der Woche gab es dann die Aufwärmung und noch die richtigen Worte mit auf den Weg. Freddy und Philipp sollten die unter der Woche erkrankten Kids ersetzen. Nach einer guten ersten Hälfte, wo beide Mannschaften ihre Chancen hatten, ging jedoch Althen in Führung. Nach einem wunderbar herausgespielten Konter über Philipp und Flo, landete der Ball bei Freddy, der jedoch den Keeper anschoss. Alle sahen den Ball schon im Netz, doch es folgte wiederum ein Konter. Und dieser saß. Althen nahm das Leder und schaltete schnell. 0:1 zur Pause. Doch Freddy kam erst richtig ins Spiel und wir überrollte in nur 3 Minuten den Gegner. 33., 34., 35. Minute der Hattrick und wir führten plötzlich 3:1. Sichtlich geschockt wusste der Gegner nicht mehr was los war und wir drückten zum 4:1. Kurz vor Ende verkürzte der Gegner nochmal. Dies endete jedoch in einer Trotzreaktion: 4:2 eiskalt durch Flo und damit der Heimsieg.