Startschuss für die neue Kunstrasen-Arena des Leipziger SC 1901!

Ende September hat der Vorstand das Projekt befürwortet und die Förderanträge wurden fristgemäß eingereicht!

Seit einigen Monaten arbeitet die, sich eigens für dieses Projekt, gebildete Kunstrasen-Arbeitsgruppe an der Planung, für den so dringend benötigten neuen Fußball-Kunstrasenplatz.

Die Belastung der beiden Rasenplätze hat in den letzten Jahren aufgrund gestiegener Mitgliederzahlen enorm zugenommen. An manchen Trainingstagen müssen sich 7 Nachwuchsteams den hinteren Trainingsplatz oder Ausweichflächen teilen. Häufig unbespielbare Flächen sind in der kalten Jahreszeit die Folge, diese machen zum Teil den geregelten Trainings- und Spielbetrieb unmöglich. Zudem ist der Kunstrasen-Untergrund für eine fortwährende moderne, technische Ausbildung im Jugendbereich ohnehin unverzichtbar geworden.

Auf der außerordentlichen Vorstandssitzung des Gesamtvereins des Leipziger SC 1901 e.V. am 25.09.2017, konnten die Vorstände von dem Vorhaben “Fußball-Kunstrasen” überzeugt werden und gaben grünes Licht. Zum 30.09. wurde mit der fristgerechten Einreichung der Förderanträge bei den entsprechenden Behörden eine wichtiger Termin eingehalten. Damit wurde nun auch offiziell der Startschuss für das Kunstrasen-Projekt gegeben.

Was heißt das nun für uns?

Alle Mitglieder der Abteilung Fußball, Freunde, Eltern, Helfer und Gönner bitten wir, sich in den nächsten 2 Jahren mit viel Engagement, persönlichen Einsatz und auch Know-how einzubringen und unser Projekt zum Erfolg zu führen. Aktuell wird das Projekt von den folgenden Mitgliedern vorangetrieben: Tobias Arnold, Lars Henkel, Thomas Wilhelm, Norbert Schmidt, Mario Volkert, Ralph Tietz. Es werden jedoch viele weitere helfende Hände benötigt, um unseren Kunstrasen wahr werden zu lassen. Übernehmt ebenfalls Verantwortung und kleine Teilaufgaben, erweitert das Kunstrasen-Team - meldet Euch bei Tobias Arnold oder Lars Henkel und helft mit! Es geht dabei für die Abteilung Fußball um nicht weniger als die Weichen für die nächsten Jahrzehnte in der Pistorisstraße zu stellen!

Für die Finanzierung des Vorhabens können umfangreiche Fördermittel des Landes und der Stadt in Anspruch genommen werden. Dennoch verbleibt ein Anteil an Eigenmitteln in Höhe von voraussichtlich 80.000 bis 90.000 EUR, der durch die Abteilung Fußball erbracht werden muss. Weiterhin werden Eigenleistungen im Sinne von Arbeitsstunden durch die Abteilung erforderlich sein.

Bei der Gewinnung von Eigenmitteln setzt das Konzept der Arbeitsgruppe, neben der Gewinnung von Spendengeldern, auf ein Angebot von Sponsorpaketen für Unternehmen. Auf dem speziell für den Kunstrasenplatz eingerichteten Spendenkonto sind in den letzten Tagen bereits die ersten Einzahlungen eingegangen. Das Spendenkonto lautet:

Leipziger SC 1901 e.V.
IBAN: DE11 8604 0000 0102 5014 02

Verwendungszweck: Förderung des Fußballsports

Ansprechpartner Arbeitsgruppe Kunstrasen:


Tobias Arnold (Trainer 1. Herren)
>> 0176-22216026 / tobias0arnold@googlemail.com

Lars Henkel (Kleinfeldkoordinator, Trainer G3)
>> 0177-5241118 / fussball-kids@lsc1901.de

Thomas Wilhelm (Trainer D2)
>> 01522-1993377 / fussball-kids@lsc1901.de

Norbert Schmidt (Vorstand, Schatzmeister)
>> 0171-3425945 / norbert.schmidt@lsc1901.de