1.HERREN: Zurück in der Erfolgsspur

Leipziger SC - HC Niesky 1920 7:1 (1:1)

Bei wieder mal traumhaftem Wetter ging es pünktlich zur Mittagsglocke ins letzte Heimspiel der Rückrunde. Der Aufsteiger aus Niesky war der heutige Gegner.

Im Hinspiel musste man sich auf fremden Platz noch extrem unglücklich und personell dezimiert, geschlagen geben. Wir waren also gewarnt, wussten aber auch, dass hier und heute nur ein klarer Erfolg zählt.

Mit dem nötigen Selbstbewusstsein und der frische im Kopf starteten wir sofort offensiv und drückten den Gegner in die eigene Hälfte. Leichte schwächen in der Ball An- und Mitnahme verhinderten aber das ein oder andere mal eine schnelle, gefährliche Situation zu schaffen.

Chancen die zu diesem Zeitpunkt immer noch recht glücklich zustande kamen, wurden nicht Übersichtlich genug abgeschlossen.

Nach einer längeren Drangphase nutzte der Gegner einen seiner Befreiungsschläge zum 0:1 Rückstand. Auch hier eine Verkettung inkonsequenter Spielweise. Dem Spielverlauf entsprach das ganze natürlich nicht. Umso mehr konnten wir uns freuen nun doch mal eine gekonnte Eckenvariante zum 1:1 Ausgleich zu verwandeln. Diese besiegelte die erste Hälfte.

Im zweiten Durchgang rollte der Ball etwas besser und das nötige Glück stand auf unserer Seite. Wir drückten nun massiv auf den Kreis des Gegners und nutzten schnell unsere Chancen zum zwischenzeitlichen 3:1. Wenn es einmal läuft sollte man weitermachen. So legten wir weiter nach mit gekonnten oder auch glücklichen Abschlüssen + 7-meter zum 6:1.Schlusspunkt sollte wieder eine Strafecke zum verdienten 7:1 Erfolg setzen.

Fazit: Sehr gute Leistung und wichtige 3 Punkte.