Der erste Spieltag der weiblichen Hockeyjugend

Am Sonntag fand der erste Spieltag der Hallensaison statt. Wir starteten gleich mit einem Heimturnier in der Glück-Auf-Sporthalle in Borna.
Unsere erste Partie spielten wir gegen Tresenwald. Aus unseren Vorbereitungsturnieren wussten wir, es wird schwer, einen Punkt zu holen. Leider sollte es auch so kommen, die Pässe auf unserer Seite klappten nicht, unser Zusammenspiel ließ ebenfalls zu wünschen übrig. Dementsprechend konnten wir auch keinen Punkt erzielen.
In unserem zweiten Spiel standen wir mit Erfurt auf dem Parkett. Nach einer deutlichen Ansage unseres Trainers machten wir von Anfang an Druck und ließen unserem Gegner keine Räume. Wir beherrschten das Spiel und belohnten uns schnell mit einem Tor. Konstant spielten wir unsere Chancen heraus und konnten eine Ecke verwandeln und ein weiteres Tor erzielen.
Vielen Dank an unseren geduldigen Trainer und die fleißige Unterstützung unserer Eltern, die ein leckeres Buffet organisierten und wie immer zur Stelle waren.
Das nächste Mal geht´s nach Freiberg.