Pokalkrimi der U10II

Pokalkrimi der U10II

cof

Was für ein Krimi! Dieses Spiel an einem trüben Samstagmorgen hatte einfach alles, was einen echten Pokalfight ausmacht. Zwei Mannschaften auf Augenhöhe, tolle Tore, packende Zweikämpfe, Dramatik und ein glückliches Ende.

Doch der Reihe nach.

Unser Team bestehend aus Abrar, Emil, Felix, Finn, Gianluca, Lorenz, Luiz und Moritz begann gut und attackierte früh den Gegner. Felix belohnte sich selbst für sein Anlaufen mit dem 1:0. Doch postwendend fiel der Ausgleich zum 1:1. Es folgte unsere stärkste Phase. Im Mittelfeld gewannen wir die Zweikämpfe, kombinierten auch zeitweise ganz ordentlich und nutzten vorne unsere Chancen. Felix per Abstauber zum 2:1, Gianluca mit schönen Fernschüssen zum 3:1 und 4:1. Dann aber kam der Gegner. 4:2 durch deren starken 6er, der unsere Abwehr ordentlich durchwirbelte und Felix mit seiner Härte (Griff ins Gesicht wie Sergio Ramos) beeindruckte. Zum Glück hatten wir da Moritz im Tor, der uns mit spektakulären Paraden im Spiel hielt. Luiz' genialer Freistoß in den Winkel verschaffte uns kurz Ruhe, doch ein wiederholter 9-Meter brachte die Blauweißen wieder auf 2 Tore ran. 5:3 zur Halbzeit und kurzes Durchatmen für Zuschauer und Spieler nach dieser besten 1.Hälfte der LSC Kicker seit langem.

In der 2. Halbzeit folgte zunächst die große Abrar-"kadabra"-Show. Dank seiner scharfen Schüsse (und einem wunderbaren Kopfballtor) zogen wir auf 6:3, 7:3 und 8:4 davon. Der Drops schien gelutscht. Wieder mal. Und es kam (fast) wie immer. Der Gegner gab sich einfach nicht geschlagen. Angetrieben von ihrem starken 6er holten sie auf: 8:5, 8:6, 8:7. Hatten dabei aber auch etwas Glück, weil der Schiri schon wieder einen - diesmal von Luiz gehaltenen -Neunmeter wiederholen ließ, der dann rein ging. Der Rest war Zittern und Abwehrschlacht. Trotz schwindender Kräfte gaben Finn, Emil, Lorenz und die anderen alles. Jeder weggeschlagene Ball wurde von den LSC-Fans (laustärketechnisch eindeutig in der Überzahl) frenetisch gefeiert. Und es reichte. Eine Runde weiter. Herzlichen Glückwunsch!