U10 I sammelt weiteren Punkt

U10 - U11 Engelsdorf 5:5

4. Spieltag Leipziger SC 1901 U10 - Lok Engelsdorf U11 5:5 (3:3)

Nun rückte schon der vierte Spieltag heran und wir wollten natürlich weiter ungeschlagen bleiben. Um es vorweg zu nehmen: es ist uns gelungen!

Die Schwere der Aufgabe war uns schon vor dem Anpfiff klar. Nachdem die verschollenen Trikots aufgetaucht und eine passende Kabine gefunden war, ging es nach einer kurzen Erwärmungsphase los. Im Sinne der Ausbildung stellten wir etwas um. Sonst offensiv aktive Spieler belegten einen defensiven Part und umgekehrt. Im Tor wechselten sich heute Friedrich und Oscar ab (beide machten es prima!).

Quasi mit dem ersten Torschuss stand es nach 2.min gleich 0:1. dabei waren wir alle zu weit aufgerückt, keine Absicherung vorhanden und damit gegen die ein Jahr älteren Spieler im 1:1 unterlegen. So fiel auch schnell das 0:2 und 0:3. Besonders hart aufgrund der Tatsache, dass wir selbst drei gute Chancen auf einen Torerfolg hatten, dabei aber nicht konsequent waren und den richtigen Zeitpunkt für einen Torschuss verpassten. Nach ein paar Umstellungen blieben wir unserer Linie treu und Matteo brachte uns nach schöner Zuarbeit von Caspar auf 1:3 heran. Eine Casparecke verwandelt Matteo direkt zum 2:3! Geht doch! Und mit einer schönen Einzelleistung machte Matteo das 3:3 vor dem Halbzeitpfiff. Hattrick Matteo!

2. Halbzeit und leider wieder gleich verpennt.....3:4 aus Nahdistanz! Da müssen wir einfach wacher sein! Nun hiess es wieder kämpfen um dran zu bleiben. Matteo schaffte dies durch ein cleveres kreuzen der Laufwege des Gegners und präviser Abschlüsse! 4:4 und 5:4! Nach der eigenen Führung hatten wir es in der Hand davonzuziehen. Nuno im Doppelpass mit Matteo, Luca über rechts hatten gute Gelegenheiten den Sack zuzumachen. Da dies nicht gelang, nutzte Engelsdorf noch eine Chance 3.min vor Ende zum 5:5!

Diesen Punkt nehmen wir gerne mit. Wieder gegen eine U11 mehr als mitgehalten! Mit ein wenig Spielglück hätten es auch drei Punkte werden können. Wir danken Engelsdorf für ein faires, schnelles, torreiches Spiel im Schleußiger Grund!

Bei fünf erzielten Toren müssen wir heute natürlich unseren Matteo besonders loben! Clever, konzentriert und konsequent im Abschluss! Bitte weiter so!

Nach den Herbstferien wollen wir in Markleeberg weiter anknüpfen und weitere drei Punkte holen!

In den Ferien ist erstmal trainingsfrei. Bitte vergesst zu den nächsten Spielen nicht das Duschzeug (Hälfte des Teams hatte nix dabei!). Wir wollen das ungern in der Kabine ausdiskutieren!

In der kommenden Trainingswoche wird a) Coerver kontrolliert und b) eventuell bei Lok FUNino/Formino gespielt (Infos folgen).

 

Es grüßen die Trainer!