U10 beim LV von RB Leipzig

Voller Kader - Erfahrungen gesammelt

Gleich zu Beginn der Vorbereitung (bislang Siege bei Chemie, Lindenthal und Tresenwald) erwarteten wir heute eine richtig grosse Herausforderung. Wir wollten allen Jungs aus dem Kader dieses Erlebnis ermöglichen. Weg vom Ergebnis galt es Lösungen zu finden, um gegen das agressive Pressing von RB und den weiteren Teams erfolgreich zu sein. Und wir sahen ein LSC-Team dass doch arge Probleme beim Herausspielen hatte, da schlicht kein Raum und Zeit war. Lösungsmöglichkeiten der Trainer wurden dabei leider nicht optimal umgesetzt. Der ein oder andere Spieler zeigte ausserdem zuviel Respekt von den RB-Jungs. Wenn uns dann doch der ein oder andere schöne Spielzug gelang, nutzten wir unsere Chancen nicht gut. Im 1:1 gegen den Torhüter waren wir zu oft zweiter Sieger.

Das erste Spiel gegen die U10 von RB gab es nach 2x25 min ein 4:14.

Im zweiten Spiel gegen Baunatal (1x12min) verloren wir trotz 3:1 Führung noch mit 3:5.

Im Rückspiel gegen RB U10 erzielten wir ein tapferes 0:3 und zum Abschluss gab es noch einen 3:2 Sieg gegen die U9 von RB.

Gefühlt blieben heute leider alle Kicker des LSC unter ihren Möglichkeiten. Positiv zu erwähnen bleibt, dass alle Jungs sich von der ersten bis zur letzten Minute reingehangen haben und zurecht mit einem Sieg den LV beendeten.Wichtig ist, auch aus Niederlagen etwas Gutes für sich herauszuziehen und zu lernen. Dann werden auch die kommenden Ligaspieler leichter zu bestreiten sein, wenn man sich vorher mit den Besten misst!

Für die nächsten Testmöglichkeiten lassen wir den Kader etwas schrumpfen und verteilen die Jungs auf Samstag (LV Kickers) und Montag (LV Markranstädt). Dann werden auch die neuen Spieler ihre ersten Spielminuten erhalten.

Die Trainer wünschen ein schönes Wochenende