Andrea Fischer rettet Ehre der sächsischen Tennisspielerinnen

Bei den 2.offenen ostdeutschen Hallenmeisterschaften vom 20.-22.11.2015 musste sich unsere Andrea nach 2 hervorragenden Siegen gegen Emely Welker und Katharina Vogg aus DD-Blasewitz erst im Halbfinale der Favoritin und späteren Siegerin Juliane Triebel aus Berlin geschlagen geben. Damit hielt sie die Fahnen für Sachsens Damen in diesem sehr gut besetzten Turnier hoch.