Erfolgreiches Wochenende unserer Turnierkader

Am Samstag fand in Magdeburg der 10. Ballplanet-Cup U10-U7 statt. Unsere Jüngsten waren hier zahlreich vertreten und konnten tolle Erfolge erzielen.

 

In der U7 waren 4 der 5 gemeldeten Nachwuchskinder aus der Tennisschule und Akademie Mitteldetuschland und belegten auch die vorderen Platzierungen. Felix Stauder erspielte sich Platz 4. Lotta Doering konnte sich bei ihrer ersten Turnierteilnahme als jüngste Spielerin des Feldes über Platz 3 und somit 2 gewonnene Spiele freuen. Platz 2 erarbeitete sich Jean Ehret mit 3 gewonnenen Spielen. Er musste sich jedoch gegen den 1 Jahr älteren Erik Franke mit 10:30 geschlagen geben. Jean konnte dennoch sehr überzeugen, da seine Konzentration über das gesamte Turnier sehr konstant war. Erik gratulieren wir herzlichst zu seinem ersten Turniersieg seiner Karriere! Gespielt wurde eine Hin- und Rückrunde. Respekt an unsere Jüngsten für ihr Durchhaltevermögen und das tolle Tennis, was dem Publikum schon in diesem Alter gezeigt wurde.

 

In der U8 ging Theodor Doering und Anna Löw für die Tennisschule und Akademie Mitteldeutschland an den Start. Nachdem Anna das erste Spiel verlor konnte sie anschließend eine kleine Siegesserie von 3 Spielen einfahren bis sie auf Theodor Doering traf, welcher diese mit 23:11 unterbrach. Da Anna auch das letzte Spiel gewann wurde sie mit 4 Siegen und 2 Niederlagen Dritte der U8. Theodor konnte sich am Ende durch den Sieg über Anna  über ein gewonnenes Match mehr freuen und somit den 2 Platz der U8 erringen. Herzlichen Glückwunsch an beide Sportler zu dieser Leistung.

 

Die U10 war mit 6 Sportlern besetzt von denen 3 aus der Tennisschule und Akademie Mitteldeutschland kamen. Roman Sommer verlor sehr knapp gegen Jakob Galeiwa (11:12) und Moritz Illian (12:13) wodurch er leider am Ende den 6. Platz belegte. Dann kam es zur Situation, dass 3 Sieler 6:4 Spiele errangen. So war die Punktedifferenz ausschlaggebend. Moritz landete auf Platz 4 und Arthur Marx, der ebenso 6:4 spielte, konnte Platz 2 belegen. Herzlichen Glückwunsch! Tolle spannende Duelle.

 

Am selben Tag fanden in Radeberg der STV-Kids-Cup im Rahmen der Steffi-Graf-Turnierserie statt. Unsere Sportlerin Sonia Smaili musste zunächst einen athletischen Teil absolvieren, welchen Sie mit Platz 2 abschloss. Beim Tennis wurde dann Hin- und Rückrunde gespielt, wo sich Sonia als jüngste Sportlerin des Feldes nur Paula Zschoyan geschlagen geben musste. Liebe Sonia, wir gratulieren dir herzlich zum 2. Platz!

 

Bei den 31. Ostdeutschen Jugendmeisterschaften gingen in der U12 Emma Stauder, Esther Bohnensteffen (TC Sandanger), Finjas Dropp (TC Magdeburg) und Tom Ochotzki an den Start. Beide Jungs verlieren leider in der ersten bzw. Tom in der zweiten Runde gegen den an eins gesetzten Richard Hiemann. Finjas verletzte sich leider, sodass eine Aufgabe im ersten Spiel der Nebenrunde unumgänglich war. Emma und Esther verlieren beiden im Hauptfeld das erste Spiel und zeigen dann mit guter Leistung in der Nebenrunde ihre Qualitäten, sodass beide im Finale aufeinander treffen und aus welchem Esther mit einem 6:1, 6:0 Spiel als Siegerin hervorgeht.

 

Alle Leistungen von diesem Wochenende lassen uns optimistisch und mit Vorfreunde in die Sommersaison starten.