Im Gedenken an Karl-Heinz-Reinhardt

Am 11. Mai ist unser langjähriges LSC-Mitglied Karl-Heinz-Reinhardt im Alter von 78 Jahren verstorben.

Im Namen des Gesamtvorstandes des Leipziger Sport-Club 1901 e.V. und der Abteilungsleitung Tennis möchten wir seiner Familie unser aufrichtiges Beileid aussprechen.

Wir gedenken einem passionierten Tennisspieler, der bis letztes Jahr aktiv seinem Lieblingssport in der Ostliga Herren 70 nachgegangen ist. Wir danken einem engagierten Mannschaftsführer und Leitungsmitglied unseres Vereins.

Über viele Jahre war Karl-Heinz Leiter der Abteilung Tennis, so auch von 1990 bis 1993 Vorstandsvorsitzender des Leipziger Sport-Clubs 1901 e.V. Er war damit der erste Vertreter des neu gegründeten Traditionsvereins nach der Wiedervereinigung. In dieser Zeit erwarb er sich große Verdienste bei der Sicherung des Areals in der Pistorisstraße. Mit der Übertragung des Grundstückes von der Treuhandanstalt auf die Stadt Leipzig konnte unser Sportgelände langfristig erhalten bleiben.

Auf dem Foto ist er links unten im Kreis seiner Mannschaft zu sehen, die über mehrere Jahre erfolgreich in der Regionalliga Ost (1999) spielte.